Hexacentrus cf. unicolor - Nachzucht gelungen!

In der Nacht zum 18.02.2014 sind die ersten drei Hexacentrus cf. unicolor geschlüpft. Die Jungtiere sehen den Adulti bereits recht ähnlich und zeigen ein sehr aktives Laufverhalten. Als Erstfutter wurden Zucchini und frischtote Heimchen angenommen. Ob eine Einzelaufzucht aufgrund innerartiger Aggressivität notwenig ist, muss erst beobachtet werden. Die Gemeinschaftshaltung von adulten Männchen und Weibchen führte allerdings bei mehrfachen Versuchen innerhalb kürzester Zeit zum Verlust der Männchen.

 

Diese interessante und räuberische Langfühlerschrecke ist sicherlich ein großer Gewinn in der Orthoptera-Haltung.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0