Acanthoplus discoidalis

0,00 €

  • leider ausverkauft

Verbreitung: Südliches Afrika, Tansania, Kenia

 

Herkunft des Zuchtstammes: Namibia


Größe: ♂: ca. 50 mm, ♀: ca. 40 mm
   

Haltung: 15-40°C (Winter/Sommer), 50-60% rLf

 

Futter: Gemischtkostler: Fischflockenfutter, Katzen-/Hundetrockenfutter, Insekten (idealerweise tod), Obst

 

Fortpflanzung: Eiablage von kleinen Eipaketen ins Substrat (Humus-Sand-Gemisch), Schlupf nach ca 8 Monaten. Die Eier sollten während der Inkubation eher mäßig feucht bis trocken gezeitigt werden. Nach ca. 6 Monaten sollte die Regenzeit mit erhöhter Feuchtigkeit simuliert werden.

 

Tipps/Besonderheiten: Diese Art neigt zu Kannibalismus. Unsere Tiere werden regelmäßig mit toten Heuschrecken (Schistocerca gregaria) gefüttert, die wir zuvor tiefgefroren haben und in passender Anzahl aufgetaut zur Fütterung reichen.